Zwei Freunde und viel Obst:

Die Freunde Felix und Uli halfen bereits vor Jahren im Alten Land als Studenten bei der Obsternte. Ihnen wurde schnell bewusst, dass die Obstbauern mit der der Pflege und Ernte ihrer Erzeugnisse in der Saison mehr als genug gefordert sind. Daher mussten neue Wege im Vertrieb beschritten werden. Die Idee zum Direktvertrieb war geboren!
Also nutzten die Beiden ihre Vertriebstalente und krempelten die Ärmel hoch um den Verkauf zu organisieren. Sie stellten ein Team auf und brachten zentnerweise Kirschen in die Hansestadt um diese dann über Tapeziertische zu verkaufen. Es war der Beginn der Erfolgsgeschichte von Felix und Uli und die Idee zur Gründung von GK Sommerobst war geboren.

Das Erfolgsrezept:

Keine Industrieware sondern ausschliesslich regionale Spitzenerzeugnisse aus integriertem Anbau. Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren, Brombeeren und Äpfel landen täglich direkt vom Bauern aus dem Alten Land auf den Verkaufstischen von GK Sommerobst.
Bild 1, preload Bild 2, preload Bild 3, preload Bild 4, preload Bild 5, preload